Projekt

Fakultät 05
Solar-Split
Kategorie:
Projekt
Extern/e AutorIn:
Felix Loistl
Jahr:
2016

Elektrisch angetriebenes Heiz- und Kühlsystem mit Wärmespeicher zum Ausgleich von Schwankungen der Erzeugung und des Verbrauchs

Im Rahmen eines Verbundvorhabens mit Partnern aus Industrie und Forschung sollen neue technische Lösungen zur verstärkten Nutzung photovoltaisch erzeugten Stroms zur Wärme- und Kälteversorgung von Gebäuden entwickelt werden. Ziel ist die Erhöhung des Eigenverbrauchs von Solarstrom sowie die Reduktion der Netzbelastung durch den Einsatz thermischer Speicher.

In Wohngebäuden als auch in gewerblichen Gebäuden werden zunehmend kombinierte Wärmepumpen/-kälteanlagen eingesetzt, die Heizen und Kühlen können. Insbesondere luftbasierten Systemen (VRF bzw. Split-Klimaanlagen) fehlt aber bisher ein Energiespeicher. In dem Projekt sollen Lösungen zum Einsatz von Wärmespeichern in luftbasierten Wärmepumpensystemen entwickelt und untersucht werden, um eine Effizienzsteigerung im Betrieb und eine optimierte Netzintegration zu erzielen.

Ziele:

  • Erarbeitung der Anforderungsprofile und Randbedingungen für Klimatisierungs- systeme zum Heizen und Kühlen von Gebäuden
  • Entwicklung von Systemkonzepten zur intelligenten Integration, Regelung und Vernetzung des thermischen Speichers im Anlagensystem mit elektrisch angetriebenem Klimagerät und photovoltaischer Stromerzeugung
  • Entwicklung eines als Latentwärmespeicher ausgeführten thermischen Speichers für Multi-Split-Klimasysteme

Laufzeit:

01.01.2016 - 31.12.2018

Zuwendunsggeber:

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, BMWi

Projektträger:

Projektträger Jülich

Projektpartner:

Institut für Luft- und Kältetechnik gGmbH, Bayerisches Zentrum für Angewandte Energieforschung e.V. (ZAE Bayern)

Swegon Climate Systems Germany GmbH

Thermofin GmbH